Hybridboot für die Golden Isles

Fort Brégançon

Besuchen Sie Fort Brégançon einmal anders! Im Gefolge der Brüder Barbarossa begeben Sie sich auf einen präsidialen Ausflug! Ein einstündiger, kommentierter Seespaziergang in einer der schönsten Buchten der Welt rund um diese berühmte Residenz des französischen Staates, die in der Gemeinde Bormes-les-Mimosas liegt.

Fahren Sie auf Ihrer Fahrt von La Favière aus mit der O2, einem Boot mit Hybridantrieb, lautlos am Cap Bénat entlang. Entdecken Sie diese felsige Spitze der Mittelmeerküste! Das mit Pinien bewachsene Kap beherbergt in der Tat die Wohnhäuser von Berühmtheiten. Hier finden Sie zum Beispiel das Château de Cristaou, das von einem der ersten Direktoren von Citroën erbaut wurde. Es ist aber auch das ehemalige Wohnhaus des Regisseurs Luc Besson. Der kleine Hafen von Cap Bénat ist in seinem berühmten Film "Le Grand Bleu" zu sehen.

Nach einem kurzen Abstecher ins Ausland (hehe ja!) können Sie vor dem Hintergrund goldener Strände und Weingüter das Fort bewundern, das auf einer 35 Meter hohen Felskuppe thront. Besuchen Sie Fort Brégançon , den offiziellen Urlaubsort der Präsidenten der Französischen Republik, auf einer Bootsfahrt der anderen Art. Lassen Sie sich von den mit Anekdoten und Geschichten gespickten Kommentaren Ihres Kapitäns in den Schlaf wiegen.

Fort Brégançon  in Booten

Drehen Sie schließlich den Kopf und betrachten Sie das außergewöhnliche Panorama, das sich Ihnen von der Kette der drei Goldenen Inseln bietet, Porquerolles, Port-Cros und dem Levante.


DETAILS ZU UNSERER SEEFAHRT RUND UM DAS FORT DE BREGANCON
  • Die Tour ist von April bis September für die Öffentlichkeit zugänglich.
  • Dauer der Seefahrt: 1 Stunde
Tarif 2024
  • Erwachsener: 18.90 €.
  • Kinder von 4 bis 10 Jahren: 14.90 €
    (Kostenlos für Kinder unter 4 Jahren)
Informationen
  • Hunde sind an Bord ohne Aufpreis erlaubt.

Buchen Sie Ihren Segeltörn rund um das Fort Brégançon

Wenn Sie eine Führung durch das Innere des Fort Brégançon wünschen, sollten Sie wissen, dass das Fort das ganze Jahr über nur für Gruppen mit Privatbesuchen geöffnet ist. Für Einzelbesucher ändert sich die Öffnungszeit jedes Jahr. Sie sollten sich unbedingt vorher beimFremdenverkehrsamt unter Bormes les Mimosas erkundigen und reservieren.

Informationen

Im Jahr 2024 wird die Fort Brégançon wegen Bauarbeiten bis September 2024 geschlossen. Alle Führungen durch das Innere des Forts (für Einzelpersonen oder Gruppen) werden daher nicht möglich sein. Zögern Sie also nicht länger und buchen Sie Ihren Besuch von Fort Brégançon auf dem Seeweg!